© By Wolfi Korn >>>  | Cliparts | Malvorlagen | Cartoons | Cliparts HD | Kindergeschichten | Logo Design |
Startseite Cliparts kostenlos

Cartoons & Cliparts kostenlos herunterladen



English   Deutsch   Русский   中文
Español   Française   日本   Português

Einladungen im Comicstil



Steht mal wieder ein Geburtstag an? Oder haben Sie Lust auf eine Halloweenparty? Ja?

Am Anfang jeder Partyplanung steht nicht nur die Frage, wen Sie einladen möchten, sondern auch wie. Natürlich können Sie eine schnöde E-mail schreiben oder den Freunden über Facebook Bescheid geben. Schöner jedoch ist eine richtige Einladungskarte. Wie wäre es mit einer Karte im Comic-Design?

"Comicstil - Ist das nicht zu bunt? Zu kindlich?"

Die Antwort darauf ist ein klares Nein. Comic bedeutet nicht automatisch überbordende Farben und niedliche Tierfiguren. Denken Sie nur an die teilweise düsteren Heldencomics von Marvel, an die Schwarz-Weiß-Strips in Zeitungen. Auch der komplette Verzicht auf Bilder ist möglich, sofern die Schriftgestaltung passt. Nicht die Farben machen diese Richtung aus, sondern Elemente wie Sprech- und Denkblasen und die grafische Darstellung von Figuren und Gegenständen. Monochrome oder auf wenige Farben beschränkte Bilder und die richtigen Motive machen das Comic-Design selbst für edle Hochzeitseinladungen denkbar. Für den Kindergeburtstag darf es selbstverständlich beliebig bunt, mit niedlichen Figuren, riesigen Sprechblasen und "Bängs" sein.

"Aber ich kann nicht malen!"

Müssen Sie auch nicht! Um Einladungen im Comicstil zu gestalten, brauchen Sie kein begnadeter Künstler zu sein. Wenn Sie wenig Zeit und/ oder keine Lust zum Basteln haben, können Sie Karten als eCards via Internet verschicken. Geben Sie "Einladungen im Comic Design" in die Suchmaske ein und eine Vielzahl von Angeboten erscheint. Von fertig gestalteten Karten zu allen denkbaren Anlässen, die nur noch durch eigene Texte ergänzt werden müssen, bis zu Blankokarten, die Sie mit eigenen Designs füllen, haben Sie die Qual der Wahl.

"Selbst gemacht finde ich schöner!"

Einladung Für die Fans des Selbermachens gibt es viele Möglichkeiten. Wenn Sie malen können, sind Sie natürlich fein raus. Wird mehr als eine Karte benötigt, bietet es sich an, das gewünschte Motiv zu zeichnen, einzuscannen und dann auf die Karten zu drucken. Dabei ist auch eine Nachbearbeitung mit dem Computer möglich. Wer nicht selbst zeichnen möchte, kann auf zahlreiche Bildvorlagen im Internet zurückgreifen, natürlich unter Berücksichtigung von Urheberrechten. Einige Fotos können mit etwas Know-how im Comicstil neu erstrahlen. Bildbearbeitungsprogramme mit Optionen wie "Stichzeichnung" machen es möglich! Oder Sie verwenden Sprechblasenaufkleber, wie es sie in Bastelgeschäften gibt.

Das i-Tüpfelchen

Einladung Denken Sie nicht nur über das Wie, sondern auch über das Was nach: die Geschichte, die Ihr Bild/ Ihre Bildfolge erzählen soll. Wie wäre es mit einem Insiderwitz, der den Empfänger erst beim zweiten Hinschauen zum Schmunzeln bringt?

Viel Spaß beim Gestalten und Feiern!

Up